Auf geht’s zur Wiesn – Edler Schmuck zur feschen Tracht

Bald ist es endlich wieder so weit und es heißt „O’zapft is“. Dann findet bei uns hier in München auf der Theresienwiese das Oktoberfest statt – das größte Volksfest der Welt! Im Jahre 1810 begann diese Tradition, mit einem Pferderennen anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese vor 40.000 Zuschauern – heute kommen jährlich rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt nach München zum Oktoberfest, um die einzigartige Wiesn-Atmosphäre zu spüren. Die Wiesn, wie das Oktoberfest liebevoll von uns Münchner genannt wird, ist für jeden ein Erlebnis, ganz egal ob Groß oder Klein. Bei einem Bummel über die Wiesn gibt es immer viel zu entdecken: von den riesigen Festzelten mit mehreren tausend Sitzplätzen, über die zahlreichen und oft traditionsreichen Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Krinoline, Teufelsrad, Toboggan oder, für die ganz furchtlosen, die „Wilde Maus“, bis hin zu den verschiedenste Trachten. Manche fallen ebenfalls eher unter die Rubrik „furchtlos“, viele aber sind schön schlicht bis edel.

So hält es sich auch mit dem Trachtenschmuck, den man auf dem Oktoberfest dazu trägt: den schön schlichten oder auch edlen Schmuck zum feschen Dirndl gibt’s bei uns, in der Schmuckwerkstatt Neuner Brack in der Barer Straße. Wo man den „furchtlosen“ bekommt … keine Ahnung?

PS: Auch abseits der Wiesn sind Trachten wieder sehr angesagt, auch und gerade zur Hochzeit. Für eine Trachtenhochzeiten bieten wir selbstverständlich ebenfalls den passenden Schmuck. Sollten dazu dann auch 40.000 Zuschauer erscheinen, übernehmen wir allerdings keine Haftung.

 

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos.Okay.