index.php

Auf geht’s zur Wiesn – Edler Schmuck zur feschen Tracht

 

Bald ist es endlich wieder so weit und es heißt „O’zapft is“. Dann findet bei uns hier in München auf der Theresienwiese das Oktoberfest statt – das größte Volksfest der Welt! Im Jahre 1810 begann diese Tradition, mit einem Pferderennen anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese vor 40.000 Zuschauern – heute kommen jährlich rund sechs Millionen Besucher aus aller Welt nach München zum Oktoberfest, um die einzigartige Wiesn-Atmosphäre zu spüren. Die Wiesn, wie das Oktoberfest liebevoll von uns Münchner genannt wird, ist für jeden ein Erlebnis, ganz egal ob Groß oder Klein. Bei einem Bummel über die Wiesn gibt es immer viel zu entdecken: von den riesigen Festzelten mit mehreren tausend Sitzplätzen, über die zahlreichen und oft traditionsreichen Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Krinoline, Teufelsrad, Toboggan oder, für die ganz furchtlosen, die „Wilde Maus“, bis hin zu den verschiedenste Trachten. Manche fallen ebenfalls eher unter die Rubrik „furchtlos“, viele aber sind schön schlicht bis edel.

So hält es sich auch mit dem Trachtenschmuck, den man auf dem Oktoberfest dazu trägt: den schön schlichten oder auch edlen Schmuck zum feschen Dirndl gibt’s bei uns, in der Schmuckwerkstatt Neuner Brack in der Barer Straße. Wo man den „furchtlosen“ bekommt … keine Ahnung?

PS: Auch abseits der Wiesn sind Trachten wieder sehr angesagt, auch und gerade zur Hochzeit. Für eine Trachtenhochzeiten bieten wir selbstverständlich ebenfalls den passenden Schmuck. Sollten dazu dann auch 40.000 Zuschauer erscheinen, übernehmen wir allerdings keine Haftung.

 

Zum Valentinstag – Schmuckstücke mit ganz viel Herz und eine Valentinstagskarte

Englische Auswanderer brachten den Valentinstag mit in die USA, wo er sich als Frühlingsfest der romantischen Liebe schnell durchsetzte. Von dort kam er mit den US-Soldaten nach dem Krieg über den Atlantik nach Deutschland. Welche Geschenke damals wohl zum Valentinstag üblich waren? Schmuck und Blumen gehörten wohl immer dazu, jedenfalls aber Geschenke, die von Herzen kamen. Schmuck ist natürlich das ideale Geschenk für Verliebte, nicht weil er „für die Ewigkeit“ gemacht ist. Schon eher weil er Herz und Auge erfreut und man nie genug davon kriegt. Ob aus Silber oder aus Gold – Schmuck ist ein St. Valentins-Geschenk für alle, die etwas wirklich Individuelles, Phantasievolles schenken möchten. Damit Dir immer etwas Überzeugendes zum Valentinstag einfällt, haben wir, Katinka Neuner und Verena Brack von der Schmuckwerkstatt Neuner Brack einige besonders romantische Schmuckstücke kreiert. Wir beraten Dich gerne zu einem angemessenen Valentinsgeschenk. Schau vorbei!
Und jetzt ganz neu. Was passt besser zu einem mit Liebe gewählten und mit Sorgfalt gefertigten Schmuckstück als ein ganz persönlicher Gruß, festgehalten für die Ewigkeit auf schönem, edlem Papier. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden zukünftig zusätzlich zu unseren Schmuckstücken hochwertige von Hand gestempelte Grußkarten anzubieten. Den Anfang macht unsere Valentinstagskarte. Der schwarze Schriftzug „Alles Liebe zum Valentinstag“ in Handletteringoptik wird von uns Karte für Karte, jedes Mal aufs Neue, sorgfältig von Hand gestempelt und mit einem romantischen Herz aus rotem Filz mit Liebe veredelt. Ein zauberhaftes Geschenk zum Valentinstag.

Muscheln – Für alle Meerkatzen und Zurseefahrerinnen.

 

Kleine nach Sonne und Meer funkelnde Glücksbringer: die Muschelkollektion von Katinka Neuner

Sie schlendert so am Strand entlang, greift mal hier und mal da in den Sand, schon ist eine neue Idee für eine Fernweh-Kollektion geboren: „Hübsche kleine Jakobsmuscheln wären doch was, oder ein kleiner Nautilus? Ich mach einfach beides.“ So ähnlich muss es Katinka Neuner durch den Kopf geschossen sein. Aber so einfach ist es natürlich nicht. Denn mit der Idee begann das tüfteln. Welche Größe ist passend? Wie muss ich die Form verbessern, die die Natur mir vor die Füße gelegt hat? Mach ich den neuen Schmuck in Silber oder Gold? Auf jeden Fall, wie immer, ausschließlich in Handarbeit. Es ist interessant, wie sehr die Freundinnen von handgearbeitetem Goldschmiedeschmuck an solchen kleinen, vertrauten Formen hängen. Wahrscheinlich, weil sie die Muschel-Anhänger an Urlaub, Reisen und freie Zeit am Meer erinnern. Dolce Vita und Strandromantik. Jetzt sind sie jedenfalls fertig: Kleine nach Sonne und Meer funkelnde Glücksbringer für Mädchen und Frauen jeden Alters. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich die edlen Schmuckstückchen an – am besten im Spiegel!